Bauplanung in Bayern

ArchitektenbauplanungViele Menschen entschließen sich dieser Tage aufgrund der noch anhaltenden Wirtschaftskrise und dem damit verbundenen niedrigen Kreditzins, ein Haus zu bauen. Oftmals ist vielen die ganze Tragweite des Projekts nicht bewusst, sodass schon während der Bauplanungsphase Fehler unterlaufen, die Hausbesitzer anschließend noch lange Jahre bereuen. Sei es ein zu eng geplantes Badezimmer oder verwinkelte Räume – die Möglichkeiten potenzieller Fehlentscheidungen sind vielfältig, und etliche Planungsfehler lassen sich hinterher nur schwerlich oder mit großem finanziellem Aufwand korrigieren. Damit der Traum vom Eigenheim nicht zum Dauerärgernis wird, ist es ratsam, vor Projektbeginn einen Architekten aufzusuchen und die Wünsche und Pläne mit diesem zu besprechen.

 

Das Haus mit einem Architekten planen – mehr als nur Inspiration

Ein Architekt plant das Traumhaus gemeinsam mit dem Bauherren gründlich durch. Hierbei beschränken sich die Leistungen jedoch keineswegs nur auf die Zeichnung der Baupläne oder die Berechnung der Statik; vielmehr hat ein Architekt in der Regel noch Verbesserungsvorschläge und wertvolle Tipps, wie sich das Eigenheim individueller, schöner und praktischer gestalten lässt. Unsere Kunden erhalten vom Architekten Vorschlagszeichnungen, die mehr als nur eine Inspiration für das Bauvorhaben sein können. Während der Hausplanung ergeben sich häufig durchaus auch Fragen hinsichtlich der Bauweise und Ausstattung, sodass Bauherren von den Ratschlägen unserer erfahrenen Architekten profitieren werden.

 

Die Leistungen unserer Architekten

  1. Ermittlung der Grundlagen, Vorplanung und Entwurfsplanung
    Neben den Vorschlägen und Tipps für das Eigenheim übernimmt ein Architekt auch die unverzichtbare Grundlagenermittlung. Gerade diesen Bereich unterschätzen viele Bauherren oftmals. Allerdings ist die Grundlagenermittlung die Basis der Vorplanung, im Rahmen derer Skizzen vom Bauprojekt erstellt werden, die bereits auf die Gegebenheiten des Grundstücks abgestimmt sind. Das Ergebnis der Vorplanung sind Grundrisse und Hausansichten, anhand derer sich auch ein Laie vorstellen kann, wie sein Haus einmal aussehen wird. Mit der Entwurfsplanung und unter Berücksichtigung eventueller Bauauflagen wird die Hausplanung nun auf der Grundlage der Vorplanung konkret den Wünschen angepasst. In dieser Phase sollte möglichst auch schon eine Baugrunduntersuchung vorliegen, da diese Aufschluss darüber gibt, welche Gründungsvoraussetzungen zu erwarten sind.

  2. Bauantrag (Genehmigungsplanung)
    Wenn Sie mit der Entwurfsplanung einverstanden sind, reicht der Architekt sämtliche Zeichnungen und energetische Berechnungen beim Bauamt ein und beantragt die Baugenehmigung.

  3. Statische und energetische Berechnungen
    Die Berechnung der erforderlichen Statik und des energetischen Verbrauchs des Hauses übernehmen Statiker und Energieberater.

  4. Ausführungsplanung
    Ist die Baugenehmigung erteilt, widmet sich der Architekt der Ausführungsplanung. Diese beinhaltet alle für die Bauausführung erforderlichen Angaben.

  5. Optionale Leistungen unserer Architekten
    Damit muss die Arbeit des Architekten an dem jeweiligen Hausprojekt jedoch noch nicht beendet sein, denn auf Wunsch überwacht er die Bauausführung und führt in regelmäßigen Abständen Kontrollbesuche bei dem Bauprojekt durch, um sicherzustellen, dass alle Arbeiten wie geplant ausgeführt werden. Findet er Mängel, zeigt er diese dem Bauherren und dem Bauunternehmer schriftlich an. Nach deren Beseitigung und erfolgreichem Abschluss des Bauprojekts nimmt der Architekt das Eigenheim gemeinsam mit den Bauherren ab. 

 

Welche Argumente sprechen für Architektenhäuser?

Ein Architektenhaus ist im wahrsten Sinne des Wortes ein Traumhaus für die Bauherren, da alles in der Planung individuell auf sie zugeschnitten ist. Architektenhäuser berücksichtigen sämtliche Wünsche und Erfordernisse der Bauherren und besitzen somit eine starke persönliche Note. Zudem bietet ein Architektenhaus den Bauherren gute Möglichkeiten, die ganze Bauausführung preisgünstiger zu gestalten, da Architektenhäuser heutzutage nahezu ausnahmslos energiesparend geplant und mit dementsprechenden Materialien gebaut werden. Obwohl viele Bauherren jetzt womöglich sagen werden, dass dieses während der Bauphase keineswegs günstiger ist, sollte der Blick jedoch gerade beim Bau eines Architektenhauses langfristig in die Zukunft gerichtet sein. Zudem bieten viele Architektenhäuser die optimalen Voraussetzungen für zukunftsweisende alternative Energien.

Fazit:
Wer sich dazu entschließt, ein Haus zu bauen, sollte an seinem Traumhaus festhalten. Ein vorab sorgfältig geplantes Architektenhaus sticht aus der Masse heraus und bietet seinen Eigentümern die Chance, sich selbst und den Menschen im näheren Umfeld zu sagen: „Wir haben alles richtig gemacht!"

© 2018 Massivhaus-Zentrum